Kosmos Theater

Petra Ungers Reihe: Nachdrücklich vorbildlich

Dezember 2010: „Sag mir, wo die Frauenbewegung ist“
Auf den Spuren von Pionierinnen und Zukunftsfrauen

Termine: Mo, 13.12.2010 | 19:00 Uhr

Preis: € 10,– | Ö1-Club € 7,– | erm. € 7,– | Kosmos€ 1,– | Sparpakete einlösbar

Frauengeschichte findet statt:
Historische und aktuelle Pionierinnen der Literatur, Wissenschaft, Kunst und Politik.

Der Zukunft auf der Spur
Aktuelles zum Geschlechterverhältnis und zu feministischen Themenschwerpunkten.
Die abwechslungsreiche Reihe setzt sich aus Vorträgen, szenischen Lesungen und Publikumsgesprächen mit Expertinnen zusammen. Kuratiert und präsentiert wird sie von Petra Unger.


MONATLICHE REIHE - PROGRAMM:

Mo, 29.03.2010 | Vortrag
Auguste Fickert, Vorkämpferin und Frauenrechtlerin der Ersten österreichischen Frauenbewegung

Mo, 26.04.2010 | Szenische Lesung
Helene von Druskowitz, Philosophin und Autorin radikaler Schriften zum Geschlechterverhältnis

Mo, 31.05.2010 | Expertinnengespräch
"Von der Kunst, Frauenpolitikerin zu sein“

Mo, 21.06.2010 | Vortrag
Tilla Durieux, vielporträtierte Schauspielerin, Schriftstellerin und Widerstandskämpferin

Mo, 27.09.2010 | Szenische Lesung
Lina Loos, Schauspielerin und Schriftstellerin

Mo, 18.10.2010 | Expertinnengespräch
„Von der Kunst, Künstlerin zu sein“

Mo, 22.11.2010 | Vortrag
„Totgesagte leben länger – Die österreichischen Frauenbewegungen“

Mo, 13.12.2010 | Expertinnengespräch
„Sag mir, wo die Frauenbewegung ist“

Gibt es die Frauenbewegung noch?
Wenn ja, wo können Frauen sie finden?
Brauchen wir noch (oder wieder) eine Frauenbewegung?

Feministinnen der ersten Stunde, heute noch aktive Gründerfrauen und Weggefährtinnen von Johanna Dohnal diskutieren in diesem Expertinnengespräch über ihre Erfahrungen, auch Enttäuschungen und ihren Träumen und Utopien!

Es diskutieren:

Eva Geber, Autorin und Mitherausgeberin der Frauenzeitschrift AUF

Birge Krondorfer, Mitgründerin der Frauenhetz, politische Philosophin, tätig in Universitätslehre und Erwachsenenbildung

Anneliese Erdemgil-Brandstätter, Mitarbeiterin der Frauenberatungsstelle "Kassandra", Mödling, Mitbegründerin und langjährige Obfrau des "Netzwerkes österreichischer Frauen- und Mädchenberatungsstellen"; Koordination des Fortbildungsprojektes "Gewalt gegen Frauen - Die Bedeutung des Gesundheitswesens"

Irmtraut Karlsson, Mitarbeiterin im Staatssekretariat für allgemeine Frauenfragen unter Johanna Dohnal, langfährige Bundesfrauengeschäftsführerin der SPÖ, ehem. Nationalratsabgeordnete, Mitbegründerin des ersten Wiener Frauenhauses, Autorin

::::::::::::::::::::::::::::::::::


Petra Unger
Akademische Referentin für feministische Bildung und Politik, Expertin für Gender Studies und Feministische Forschung, M.A., Kulturvermittlerin (u.a. Wiener Frauenspaziergänge).