Kosmos Theater

Maria Peligros Project (AR/BE): Fuera!

Österreichische Erstaufführung | Ohne Worte
clownin 2010 - internationales clownfrauenfestival
Eine Koproduktion von theater super.nova und KosmosTheater

Termine: Sa, 27.11.2010 | 19:30 Uhr

Preis: € 16,– | Ö1-Club € 13,– | erm. € 10,– | Kosmos€ 1,– | Sparpaket € 72 & € 42

Von und mit: Leticia Vetrano
Bühnenbild: Lara Gerasi, Licht- und Sounddesign: Patrick Lecoeuvre

A Story – an Obsession – an Impulse
„Fuera!“ portraitiert die kleine Welt der Maria Peligro.
Maria lebt nach dem Tod ihrer Eltern einfach weiter, als ob nichts passiert wäre.
Sie putzt, wäscht, kocht und hält die Illusion am Leben, es sei alles beim Alten.
Der Alltag wird zur Obsession und die Angst vor Einsamkeit wird ferngehalten.
An ihrem Geburtstag aber brechen alle Erinnerungen über sie herein. Da beschließt sie aus einem Impuls heraus, ihre traurige Geschichte in ein fröhlich-berührendes Delirium zu verwandeln und ihre geheimsten Wünsche auszuleben…

Leticia Vetrano
Geboren in Argentinien, lebt in Belgien. Sie erschuf für sich die Kunstfigur Maria Peligro.
Theater-, Tanz- und Akrobatikausbildung und Studium der Psychologie in Buenos Aires. Zirkusausbildung in Madrid, Mitarbeit beim „Espace Catastrophe“ in Brüssel und Entwicklung eigener Clownstücke, zahlreiche Festivalteilnahmen, Publikation des Buches „Intro“ über die Welt von Maria Peligro.

http://www.planetaenpeligro.com


Zurück zum Festivalüberblick