Kosmos Theater

Albina Matuzko (UA/NL): The Fantastical Tragical Clown Show

Österreichische Erstaufführung | In englischer Sprache
clownin 2010 - internationales clownfrauenfestival
Eine Koproduktion von theater super.nova und KosmosTheater

Termine: Sa, 27.11.2010 | 21:00 Uhr

Preis: € 16,– | Ö1-Club € 13,– | erm. € 10,– | Kosmos€ 1,– | Sparpaket € 72 & € 42

Mit: Albina Matuzko
Regie: Sue Morrison, Buch: Albina Matuzko, Sue Morrison
Lichtdesign: Henk Dekker, Bühnenbild: Cor Sikkes

Eine magische Reise in eine durcheinander geratene Welt, angelehnt an das russische Märchen von Baba Jaga. Diese alte Frau gilt allgemein als verrückte böse Hexe, die Menschen frisst und ihre auf Hühnerbeinen stehende Hütte mit Menschenschädeln dekoriert.
Matuzko durchleuchtet die Figur der Baba Jaga auf clowneske Weise und wirft unter anderem die Frage auf, ob Baba Jaga vielleicht nicht nur eine Frau ist, die sich nach Liebe sehnt?

Albina Matuzko
Geboren in der Ukraine, lebt in den Niederlanden. Studium am Kiew State Institute of Fine Arts. Teilnahme an Festivals in Andorra, Brasilien, Österreich und Dänemark.
Das Stück entstand in Zusammenarbeit mit der kanadischen Clownfrau Sue Morrison, die seit über 25 Jahren die Häuser weltweit füllt und nun vor allem mit ihren Workshops “Clown through Masks” international begehrt ist. Ihre StudentInnen sind im Cirque du Soleil, in Slava’s Snow Show und der Blue Man Group zu sehen. Ihre Regiearbeiten sind bei allen bedeutenden Festivals zu erleben.

http://klusha.blogspot.com/


Zurück zum Festivalüberblick