Kosmos Theater

DREI [:AUS:]TRIA – Preview

Drei neu entstehende Clownstücke aus Österreich – eine Vorschau
clownin 2010 - internationales clownfrauenfestival
Eine Koproduktion von theater super.nova und KosmosTheater

Termine: Di, 30.11.2010 | 21:00 Uhr

Preis: € 16,– | Ö1-Club € 13,– | erm. € 10,– | Kosmos€ 1,– | Sparpaket € 72 & € 42

:: PREVIEW 01 ::
Helga Hutter, Martin Kotal (AT), “Camilla's Body"
Mit: Helga Hutter, Martin Kotal
Regie: Doris Harder, Bühne: Maurus Mosetig, Produktion: Theater V.I.T.R.I.O.L./ Doris Harder

Schon mal eine Clownin beim Striptease gesehen?
Wenn nur die Kleidung nicht so sehr am Körper „kleben“ würde...
Oder als Tänzerin an der Stange - beim pole dancing?
Soweit kommt es, weil Camilla sich Raum erkämpfen muss - für sich und ihr Saxophon.
Mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln, mit Tricks, Charme und Leidenschaft trägt sie ihre Privatangelegenheit im öffentlichen Raum aus, um sich und ihrer Kunst treu bleiben zu können.
Der Weiße Clown begleitet sie kongenial mit viel Musik durch die Höhen und Tiefen ihres Lebens.
Am Ende: Narben und Freundschaft.

Helga Hutter
Theaterausbildung in der École Jacques Lecoq in Paris, freie Schauspielerin und Clownin. Zahlreiche Eigenproduktionen mit Tourneen in Österreich, Deutschland, Italien und Ungarn. Diverse Preise und Prämien vom BMUKK.
1995-2000 für die CliniClowns, seit 2001 für die Roten Nasen in verschiedenen Spitälern im Einsatz. Seit 1988 Leiterin von Clown- und Theaterkursen für Kinder und Erwachsene.
Eine der sieben DirektorInnen des Wiener Theater Olé, Theaterhaus für Clownerie. http://www.helgahutter.at

Martin Kotal
Ausbildung zum Schauspieler und Clown in Stuttgart, Hamburg und an der Scuola Teatro Dimitri im Tessin. Seit 1988 als Schauspieler, Comedian und Clown in Deutschland und Österreich tätig.
1997 Gründung des Clownduos Kotal & Kotal und jahrelange, erfolgreiche Zusammenarbeit als Clown- und Comedyduo mit zahlreichen Produktionen.
Seit 1998 auch bei den Rote Nasen Clowndoctors in verschiedenen Spitälern als Clown im Einsatz. Seit 2009 stellvertretender künstlerischer Leiter der Roten Nasen Clowndoctors.
Seit 2004 Lehrer in der Internationalen Schule für Humor (ISH) mit Schwerpunkt Clown – Basics, sowie Clown und Musik. Einer der sieben DirektorInnen des Wiener Theater Olé, Theaterhaus für Clownerie.
http://www.clowntheater.com

:: PREVIEW 02 ::
Angi und Aurelia (AT), “Die Spezialistinnen“
Von und mit: Verena Feichtenschlager, Silvi Spechtenhauser

Sie sind verzagt? Sie wissen nicht mehr, wo Hinten und Vorne bei Ihnen ist? Sie können in der Nacht nicht schlafen? Das muss nicht so sein, denn nun gibt es Hilfe von den Spezialistinnen.
Lange haben sie sich im Untergrund gehalten, doch jetzt sind sie da!

Verena Feichtenschlager
Schauspielerin und Clownfrau, diverse Eigenproduktionen im Gugg Braunau, CliniClown in Oberösterreich

Silvi Spechtenhauser
Ausbildung an der École Philippe Gaulier in Paris, Psychologin, Mitglied beim internationalen Ensemble The Same Person, Barcelona/London/Wien, mit der clownesken Comedyshow „Sabine und Gerda“ Auftritte bei clownin 2008, Comicodeon, Andorra, etc.
http://www.thesameperson.com

:: PREVIEW 03 ::
Christina Scheutz (AT), „Sabine Herself“
Von und mit: Christina Scheutz

Sabine will die radikale Begegnung mit dem Publikum. Sabine will nicht länger lustig sein.
Sabine ist die dauerhafte Auseinandersetzung mit dem Unperfekten, auf nahezu perfekte Art und Weise. Sabine ist eine fleischgewordene Zeichentrickfigur.

Christina Scheutz
Ausbildung an der École Philippe Gaulier in Paris, Juristin, Mitglied beim internationalen Ensemble The Same Person, Barcelona/London/Wien, mit der clownesken Comedyshow „Sabine und Gerda“ Auftritte bei clownin 2008, Comicodeon, Andorra, etc.
Rote Nasen Clowndoktorin in Graz, 1. Preis des Jugendtheaterwettbewerbs „Jungwild“,
http://www.sabineundgerda.com


Zurück zum Festivalüberblick