Kosmos Theater

Plastic Ladies (RU): The Daughters of Mendelssohn

Österreichische Erstaufführung | Ohne Worte
clownin 2010 - internationales clownfrauenfestival
Eine Koproduktion von theater super.nova und KosmosTheater

Termine: Sa, 04.12.2010 | 19:30 Uhr

Preis: € 16,– | Ö1-Club € 13,– | erm. € 10,– | Kosmos€ 1,– | Sparpaket € 72 & € 42

Von und mit: Ekaterina Dorichenko, Natalia Parashkina, Olga Kozionova
Bühnenbild: Pavel Orlov, Lichtdesign: Misha Fomin, Sounddesign: Ivan Petrov

Ein rasant witziges Stück über drei verzweifelte Bräute auf der Suche nach den idealen Ehemännern.
Nicht gerade mit Attraktivität gesegnet und etwas in die Jahre gekommen kämpfen die drei angehenden Bräute mit Brautsträußen, die sich nicht werfen lassen, Kristallkugeln, die in eine düstere Zukunft blicken lassen und anderen Stolpersteinen. Gnadenlos werden Unzulänglichkeiten der anderen ausgenutzt, sämtliche Verführungskünste werden ausgepackt und wenn alles nichts hilft, wird durchaus zu härteren Mitteln gegriffen. Eine Persiflage auf Geschlechterverhältnisse in beeindruckender Präzision und unter Verwendung aller Mittel, die dem Clown- und Komikgenre eigen sind. Kein Auge bleibt trocken bei dieser russischen Hochgeschwindigkeitsshow, aber allen Hindernissen zum Trotz kann nichts und niemand die drei Frauen stoppen auf ihrem Weg zum Glück.

Plastic Ladies
sind ein Clowntrio aus St. Petersburg. Tourneen führten sie durch Russland und nach Frankreich, Spanien, Deutschland, Südkorea, Israel, Ungarn, China, Brasilien, Polen, Großbritannien, in die Ukraine etc.
Teilnahme an vielen Festivals, Gewinnerinnen des ersten internationalen Festivals of Humor Russia.
http://www.youtube.com/user/plasticladies#p/a/u/1/mtNlg6llkAE


Zurück zum Festivalüberblick