Kosmos Theater

Freeride | Tag 1

tanzwut
Eine Koproduktion von tanzpool und KosmosTheater

Termine: Do, 18.11.2010 | 20.00 Uhr

Preis: TAGESKARTEN: € 16,– | Ö1-Club € 13,– | erm. € 10,– | Kosmos€ 1,– | Sparpaket 72 & 42

Im Rahmen des tanzwut festival findet mit freeride am 18.11., 19.11. und 20.11. die erste unkuratierte Spielserie statt.
Die KünstlerInnen entscheiden über die Präsentation ihrer Arbeit, die sie in 10- bis 30-minütigen Sequenzen zeigen werden.

*** PROGRAMM 18.11.***

danse brute / "Hermes im Kosmos"
Eine Produktion von danse brut
In der nunmehr dritten danse brute-Episode rund um den Gott der Frechheit und Leichtigkeit, treffen Sie auf weitere von ihm inspirierte Geschöpfe - es lebe die Addition!
www.dansebrute.org

*********

"Vor-fahren bitte?“
Konzept & Performance: Helene Salomon, Regina Picker
Die Welt ist ein Komödienhaus, wir Menschen sind Akteur,
das Schicksal teilt die Rollen aus, der Zeitgeist ist Souffleur. (Johann Baptist Moser)

*********

“Rahmenhandlung”
"...und sie fällt. Mehrmals. Aus dem Rahmen..."
Idee & Performance: Anna Karolina Nowak

*********

"Add to Favourites (Take One)", Work in Progress.
Choreographie & Performance: Malika Fankha

*********

WOE wie kann ich dich leiden
"er ist genauso alltäglich wie unerträglich, er wird genauso gesucht wie gemieden"
Choreographie: Barbara Ebner | Tanz: Silvia Salzmann und Steffi Wieser | Violoncelli: Anna Isabel Chan Flores und Ina Petkova | Musik: Florian Maierl

*********

“Hear and Now”
Performance in working progress: Adrian Gillott und Silvi Spechtenhauser
The Company The Same Person presents a dance piece and radio play in one and explores the possibility of creating two stories simultaneously: one that is understood though the ears and one that is understood though the eyes.

*********

“no entry [ext]”
watch from out/inside or feel in/outside
Konzept, Choreographie, Tanz: Eva-Maria Kraft

*********

Veranstaltungsdauer: ca. 3 Stunden


Zurück zum Festivalüberblick